Weiter zum Inhalt

Clara Lindemann
geboren in Österreich (AT), lebt in Berlin (DE)
Dramaturgin, Regieassistentin, Inspizientin
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch

Clara Aimée Lindemann studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Wien. Dort war sie an der Volksoper als Regieassistentin tätig. Sie arbeitete als Produktionsleiterin für den „Jedermann“ und als Inspizientin bei den Salzburger Festspielen. Im Stadttheater Bozen war sie mehrere Jahre im Festengagement, sowohl im Künstlerischen Betriebsbüro als auch als Disponentin, Regie- und Presseassistentin tätig. Fünf Jahre arbeitet sie für das Opern- und Literaturfestival „Offene Grenzen“ in Retz (AT) als Regie- und Dramaturgieassistentin. 2016 war sie in der Österreichischen Botschaft Berlin im Kulturforum angestellt. Seit 2017 ist sie freischaffend als Dramaturgin (Stadttheater Klagenfurt), Regieassistentin (Vereinigte Bühnen Bozen) und Inspizientin (Staatsoper Unter den Linden Berlin und Salzburger Festspiele) tätig.


Clara Lindemann
geboren in Österreich (AT), lebt in Berlin (DE)
Dramaturgin, Regieassistentin, Inspizientin
Languages: German, English, French, Italian and Dutch

Clara Aimée Lindemann studied German philology and Dramatics in Vienna. There she also worked as assistant director at Volksoper. She worked as production manager for the play “Jedermann” and as stage manager at Salzburger Festspiele. For several years she was in a fixed engagement at Stadttheater Bozen - at the administrative department as well as scheduler, director’s assistant and assistant to press. For five years she worked as director’s assistant and assistant to dramatic adviser at the opera- and literature festival “Offene Grenzen” (Open Borders) in Retz (AT). In 2016 she was employed at Austrian Embassy in Berlin, at Kulturforum. Since 2017 she works as freelance dramatic adviser (Stadttheater Klagenfurt), director’s assistant (Vereinigte Bühnen Bozen) and stage manager (Staatsoper Unter den Linden Berlin and Salzburger Festspiele).